Startseite


 

Themenbereiche


 

Letzte Neuigkeiten


 

Alle Neuigkeiten als RSS


 

facebook


 

Archiv


 

Archiv vom Mai, 2010

Nebenkostenabrechnung bzw. Betriebskostenabrechnung für die Mietwohnung

Montag, Mai 31, 2010

Die Nebenkostenabrechnung wird auch Betriebskostenabrechnung genannt.

1.) Was sind Nebenkosten/Betriebskosten?

Nebenkosten unterteilen sich in "warme" und "kalte" Betriebskosten.

Unter die warmen Betriebskosten fallen die verbrauchsabhängigen Kosten, also Strom, Heizungs- und Warmwasserkosten. Dazu kommen noch anteilig die Kosten für die Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlage im Haus.

Die kalten Betriebskosten sind etwas umfangreicher, müssen nicht alle zutreffen und umfassen:

Balkonkästen nach außen aufhängen

Mittwoch, Mai 19, 2010

1.) Klauseln in Mietverträgen

In vielen Mietverträgen steht eine Klausel, die das Anbringen von Balkonkästen regelt.

Diese Regelung geht von einem totalen Verbot, über nur innenseitig, bis hin zu freier Entfaltung, d.h. auch nach außen dürfen Balkonkästen angebracht werden. Am häufigsten dürfte allerdings das Verbot der Außenaufhängung in Mietverträgen zu finden sein.

WLAN muss gesichert werden

Sonntag, Mai 16, 2010

1.) Was ist ein WLAN

Ein WLAN (Wide Area Local Network) ist ein Internetzugang der seine Daten per Funksignal überträgt.

Sehr beliebt sind WLANs, da sie eine große Flexibilität beim Benutzen ermöglichen. Zum Beispiel beim Wechseln von Räumlichkeiten und der dabei ununterbrochenen Internetverbindung.

Der große Nachteil an einem WLAN ist,…

Nebenjob

Dienstag, Mai 11, 2010

1.) Was ist ein Nebenjob

Ein Nebenjob ist jegliche Tätigkeit bei einer anderen Firma, Verein, Freiberuflich, etc., die entgeltlich oder unentgeltlich erfolgt.

Das eigene Hobby wie zum Beispiel Sport, Modellbau, Briefmarken usw. gehören nicht dazu. Anders sieht es aus, wenn zum Beispiel mit den Briefmarken gehandelt wird (z.B. Verkauf über eBay) oder Kurse im Modellbau angeboten werden.

Privat Surfen am Arbeitsplatz

Dienstag, Mai 11, 2010

Die Private Internetnutzung ist auch im Jahr 2010 noch nicht richtige gesetzlich geregelt. Die Auslegung ob das private Surfen am Arbeitsplatz ein Abmahnungs- oder sogar ein Kündigungsgrund ist, obliegt somit weiterhin dem jeweiligen Gericht. Aus diesem Grund kann es zu sehr unterschiedlichen Urteilen kommen.