Startseite


 

Themenbereiche


 

Letzte Neuigkeiten


 

Alle Neuigkeiten als RSS


 

facebook


 

Archiv


 

« | Startseite | »

Enterbung – Lebensversicherung

Von admin | April 29, 2010

1.) Entscheidung des Bundesgerichtshof (BGH)

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Pflichtteil aus Lebensversicherungen für enterbte Erben auf eine neue Grundlage gestellt.

Bisher galt, dass sich der Pflichtteil aus dem bisher eingehalten Prämien der Lebensversicherung errechnet hat.

Nach dem neuen Urteil des BGH gilt jetzt der Rückkaufswert der Lebensversicherung.

Je nach Alter der Lebensversicherung kann es somit mehr oder weniger Geld für die nichtberücksichtigten Erben geben.

Da Lebensversicherungen, wie alle anderen Versicherungen dieser Art auch, in den ersten Jahren einen geringen Rückkaufswert aufweisen, muss ein Erbe weniger als früher an die Enterbten zahlen.

Versicherungen sind deswegen anfangs so niedrig, da die Versicherung mit den Prämien erst ihre eigenen Kosten deckt, also vor allem die Vermittlungsprovision bezahlt.

Je älter eine Versicherung ist und desto mehr Zinsen und Zinseszins sind hinzugekommen und desto höher wird der Rückkaufswert im Vergleich zu den eingezahlten Prämien.

2.) Pflichtteil

Die gesamte Gruppe der enterbten Familienangehörigen hat Anspruch auf maximal 50% der Erbmasse, d.h. wurden zum Beispiel alle 4 Erben enterbt, dann erhält jeder von ihnen 12,5% der Erbmasse.

3.) Wer hat Anrecht auf den Pflichtteil?

Nur die nächsten Familienangehörigen: Kinder, Enkelkinder, Eltern und der Ehegatte oder eingetragene Lebenspartner.

Keinen Anspruch auf den Pflichtteil haben Verwandte wie Geschwister, Neffen, Tante, Onkel, Nichten und der nichteheliche Lebensgefährte.

4.) Urteile und Paragraphen

Onkel soll Enterbten auszahlen. Bundesgerichtshof, Karlsruhe, IV ZR 73/08.

Eingetragene Lebenspartner. § 10 Lebenspartnerschaftsgesetz.

Stand 29. Apr. 2010

Alle Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Trotzdem wird keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Außerdem können wir keine rechtliche Beratung leisten. Bitte setzen Sie sich hierfür mit einem Anwalt der entsprechenden Fachrichtung oder der Verbraucherzentrale in Verbindung.

Weitere Informationen aus der Rubriken: Erbrecht, Rechtslexikon - E

Kommentare: | Keine Kommentare »


 

Kommentare

Statistik für » Enterbung – Lebensversicherung
[read: 8396 | today: 2 | last: 20. Mai 2018]